• Bücher

    Lesemonat Juni

    Hallo! Nach meinem sehr buchlastigen Mai ist der Juni nicht ganz so vielfältig gewesen. Insgesamt acht Bücher habe ich diesen Monat gelesen, welche zusammen 4 394 Seiten hatten. Wirklich abwechslungsreich war es nicht, aber ich habe die Reihe Throne of Glass begonnen und konnte nicht aufhören, sodass nach Beenden des einen Teils sofort der nächste Teil in meine Hände fiel. Allgemein war es ein sehr guter Lesemonat mit für mich sehr guten Büchern – aber vielleicht bin ich auch einfach zu leicht zu überzeugen. Wenn ihr euch meine Bewertungen anseht, werdet ihr verstehen, was ich meine. Was ich aber sonst noch so gelesen habe und wie ich die Bücher fand, möchte ich euch…

  • Bücher

    Rezension – Kiss Me Once

    Hallo! Nach einiger Zeit Abstinenz (ok, ich geb’s zu, ich war einfach nur zu faul) melde ich mich mal wieder mit einer Rezension. Nachdem ich diesen Monat eigentlich nur damit verbracht habe Throne of Glass zu lesen, wollte ich nach fünf Bänden hintereinander auch mal wieder in eine kitschige New Adult Geschichte abtauchen, bei welcher man nicht die volle Konzentration benötigt. Aber zu ToG später mehr, wenn ich alle Teile gelesen habe. Meine Wahl fiel auf Kiss me Once von Stella Tack. Ich hatte bereits auf Bookstagram sehr viel von dem Buch gesehen und gehört und freute mich sehr auf mal was anderes als nur Fantasy. Zum Buch: Ravensburger Verlag Young/New Adult 495…

  • Bücher

    Rezension – Up All Night

    Diese Woche habe ich mich durch das Buch Up All Night von April Dawson durchgelesen. Das Buch stammt aus dem Verlag LYX und umfasst 404 Seiten. Als ich es gekauft habe, hatte ich bisher noch absolut nichts darüber gehört und es war eigentlich ein klarer Fall von Cover-Opfer und auch der Klappentext ließ mich viel erwarten. Zum Inhalt: Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job verliert, sondern auch ihr Auto vor ihrer Nase kurzgeschlossen wird und sie Zuhause ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, ist ihr Leben ein einziger großer Scherbenhaufen. Da sie nicht länger mit ihrem Ex in einer Wohnung verbringen will, ist sie sowohl…

  • Bücher

    Rezension – Wenn Donner und Licht sich berühren

    Herzlich Willkommen zu Rezension Nummer zwei! Ich habe soeben das Buch Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry, welches im LYX Verlag erschienen ist, beendet und habe auch hier das Bedürfnis, meine Gedanken teilen zu wollen. Abgesehen von der Tatsache, dass es mich nur einen halben Abend und einen Morgen gekostet hat, es vollständig zu lesen, hat es in mir doch das ein oder andere Gefühl geweckt. Von „Wirklich?“ über „Das ist aber ein bisschen flott“ zu „Ich habe Tränen in den Augen“ war alles dabei. Zum Inhalt: Es geht um Jasmine und Elliot, welche in der Musik ihren sicheren Hafen gefunden haben. Jasmine, die in ihrer Freizeit…

  • Bücher

    Rezension – Game of Thrones – Die Herren von Winterfell

    So, ich melde mich dann auch mal. Nachdem ich diese Seite im Oktober letzten Jahres erstellt habe, sie seit Januar in meinem Instagram-Profil verlinkt ist und ich eigentlich geplant hatte, mich im Februar mal ans Schreiben zu setzen … wurde da irgendwie nicht viel draus. Klar, ich könnte das nun auf meine Prüfungsphase schieben und auf meine ersten „Hausarbeiten“ und den Beginn des neuen Semesters, aber ich hatte schlicht und ergreifend irgendwie keinen Bock 😀 So sitze ich hier nun also, habe so eben den ersten Teil von Game of Thrones durchgelesen und bin ehrlich gesagt sprachlos. So sprachlos, dass ich das Ganze teilen möchte. First things first: Ich kenne die…